zur  Startseite
     HIZ - Artikel  vom  20. Sept.   2010                 

Fahrradsonntag in Schwielowsee.
11. Fahrradsonntag rund um den Schwielow-see bis nach Werder (Havel)
Werder (Havel)/Schwielowsee:
-
Auch beim 11. Fahrradsonntag in Schwielowsee hoffen die veranstaltende Gemeinde und der Schwielowsee-Tourismus e.V. auf "Radlergerechtes Wetter". Nicht zu heiß, so dass die Radler zu sehr schwitzten, aber auch keinen Regen, damit niemand nass wurde. Der Veranstalter muss einen guten Draht nach "Oben" haben. Das Wetter war jedenfalls herrlich. Über 200 Radfahrer umrundeten komplett die drei verschiedenen angebotenen Radstrecken. ( Tour 1 = 18 km, Tour 2 = 32 km, Tour 3 = 13 km) Es war also für jeden das Passende dabei. Der Veranstalter hatte die Strecken so ausgewählt, dass sie nach

Caputh, Ferch, Petzow, Wildpark-West und Werder und zurück führten. Unterwegs war an den verschiedenen Haltepunkten immer wieder "Unterhaltung" angesagt. Es gab keine Zeitvorgabe, zumal besonders ganze Familien mit Kindern und Gruppen eingeladen waren, sich auf die landschaftlich wunderschöne Strecke von

Schwielowsee nach Werder (Havel)
zu begeben. Bereits um 10.00 Uhr begann an der Gaststätte Baumgartenbrück die Feierlichkeiten mit Darbietungen verschiedener Vereine sowie dem Spielmannzug
Werder (Havel). Mit dabei war auch die  Tanzgruppe Country Kids aus Geltow. Der Förderverein der Meusebach-Grundschule Geltow e.V. versorgte die Radler mit Kaffee und Kuchen. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeisterin Kerstin Hoppe, konnten die drei verschiedene Strecken pünktlich gegen 11.00 Uhr  frei gegeben werden. Auf verschiedenen Touren können Radbegeisterte an diesem Sonntag rund um den Schwielowsee bis nach Werder (Havel) radeln. Schwielowsee und Werder (Havel) sind nicht nur beide "Staatlich anerkannter Erholungsorte" - sie sind auch durch das Wasser der Havel und seit kurzem auch durch Radwege verbunden. Aus diesem Grunde war auch nicht verwunderlich, dass eine

Vertreterin der Stadt Werder (Havel) mit an den Start ging. Die
1. Beigeordnete, Frau Manuela Saß, ließ es sich nicht nehmen,

persönlich in die Pedale zu treten.
Durch ihren Sohn begleitet, fuhr auch in diesem Jahr Dr. Saskia Ludwig wieder mit und konnte wie viele andere Fahrradfreunde bei spätsommerlichem Wetter die Region rund um den Schwielowsee erkunden.
.