zur  Startseite
     HIZ - Artikel  vom  17. November  2010         

BBI-Planung
Mitglieder der Fluglärmkommission.
Um die Interessen der Anwohner bei der Flugroutenplanung
zu berücksichtigen, sieht das Luftverkehrsgesetz Lärmkommissionen vor. Für den Großflughafen BBI hat das brandenburgische Infrastrukturministerium sie eingesetzt. Bisher betrug die Zahl der Mitglieder 17, jetzt ist sie auf 34 aufgestockt. Vertreter möglicherweise betroffener Gemeinden sind sehr stark repräsentiert. Die Kommission schlägt der Deutschen Flugsicherung Alternativen bei den Flugrouten vor, ehe diese endgültig festgelegt werden.
Fluglärmkommission

Reguläre Mitglieder - Kommunen
Landkreis Teltow-Fläming
Landkreis Oder-Spree
Landkreis Potsdam-Mittelmark
Landkreis Dahme-Spreewald
 
Gemeinde Blankenfelde-Mahlow
Gemeinde Eichwalde
Gemeinde Gosen-Neu Zittau
Gemeinde Großbeeren
Gemeinde Kleinmachnow
Gemeinde Rangsdorf
Gemeinde Schönefeld
Gemeinde Schulzendorf
Gemeinde Stahnsdorf
Gemeinde Zeuthen
 
Stadt Erkner
Stadt Königs Wusterhausen
Stadt Ludwigsfelde
Stadt Teltow
Stadt Potsdam
 
Bezirksamt Neukölln
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
Bezirksamt Treptow-Köpenick
 
Weitere reguläre Mitglieder
Bundesvereinigung gegen Fluglärm e.V.
Flughafen Berlin-Schönefeld GmbH
Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG
Airline Operators' Committee
B.A.R.I.G. e.V. Vereinigung der Repräsentanten der Luftverkehrsgesellschaften
Deutsche Lufthansa AG
3. Lufttransportstaffel der Flugbereitschaft des BMVg
Oberste Immissionsschutzbehörde Land Berlin
Oberste Immissionsschutzbehörde Land Brandenburg
Städtebaurecht und Bauleitplanung Land Brandenburg

Fluglärmkommission
 
Ständige Gäste
Vertreter der Landesluftfahrtbehörde Berlin
Vertreter der Landesluftfahrtbehörde Brandenburg
Fluglärmschutzbeauftragter für den Verkehrsflughafen Berlin-Schönefeld
Geschäftsstelle der Fluglärmkommission für den Flughafen Berlin-Tegel
IHK Cottbus
Deutsche Flugsicherung GmbH
Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung

Stand vom 03.11.2010
Dieser Beitrag gibt den Sachstand vom 03.11.2010 wieder. Neuere Entwicklungen sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.

HIZ - Kommentar:                                                                          
Stolz ist, wer als Gemeinde oder Stadt Mitglied der derzeitigen Fluglärmkommission ist. Man will keine Vergrößerung der Fluglärmkommission seitens der Mitglieder zulassen, so kann man besser die Flugroute auf andere abwälzen, ohne dass diese sich wehren können. Es haben aber A L L E das Recht auf die Unversehrtheit ihrer Gesundheit. Wir wollen keine "Ertragbare Lösung" wie Platzeck vorschlug, wir wollen nichts ertragen müssen.