zur  Startseite
           HIZ - Artikel    vom   24. April 2013         

Größte Schaukel der Welt.
Riesen Sensation auf dem Baumblütenfest in Werder (Havel). Schauen sie von oben herunter auf das Riesenrad.

Werder (Havel): -  Eine Sensation bahnt sich an. Das höchste aller  Fahrgeschäfte kommt auf den Rummelplatz in Werder (Havel). Mit einer
Flughöhe von über 45 Metern ist KONGA die höchste und einzige voll thematisierte Riesenschaukel der Welt. Die Fahrgäste erleben den rasanten Flug mitten durch den Dschungel mit der 4-fachen Erdan-ziehungskraft (4G – wie bei einem Raketenstart!) und werden in einem Winkel von bis zu 120 Grad in luftige Höhen geschaukelt. Mit echten Fackeln und Palmen, Mitarbeitern im stilechten Safari-Outfit, Feuer speienden Voodoo-Masken, Original-Bambus, dem Nebel speienden Riesengorilla und vielen weiteren Spezialeffekten bringt KONGA die perfekte Urwaldatmosphäre auf den Festplatz an der Regattastrecke.  Die im Quadrat angeordneten Sitzplätze sorgen dabei für ein einzigartiges Gemeinschaftserlebnis; der besondere Gag: Zusätzlich zur Schaukelbewegung dreht sich die Gondel um die eigene Achse, während die Beine der Fahrgäste frei in der Luft baumeln.  Die dynamische, kraftvolle und zugleich sanfte Fahrt auf KONGA ist ein Riesen-Schaukelerlebnis sowohl für ,Adrenalin-Junkies‘ als auch für die ganze Familie. Ab einer Körpergröße von 1,40 Metern können kleine und große Fahrgäste die Fahrt auf KONGA genießen. Nach der erfolgreichen Vorpremiere auf der größten Kirmes am Rhein in Düsseldorf feierte KONGA auf dem Hamburger Sommerdom 2011 seine Weltpremiere. Besitzer der Riesenschaukel ist der Münchener Schausteller Sebastian Küchenmeister, der KONGA gemäß den neuesten Sicherheitsstandards (abgenommen vom TÜV Süd München) betreibt. Wir wollen Werder (Havel) einmal etwas ganz besonderes

bieten, so der Besitzer
Sebastian Küchenmeister. Ein wenig Münchner Oktoberfeststimmung soll auf dem größten Brandenburger und Berliner Volksfest herrschen. Nach dem Wegfall des ursprünglichen  "Deutsch-Amerikanischen Volksfest" ist das Werderaner Baumlüttenfest auch das Fest aller Berliner geworden. Über 2 Millionen Euro hat Küchenmeister in sein neues Fahrgeschäft investiert. Sicherheit steht bei aller Raffinesse an vorderster Stelle. Die Leute sollen sich sicher fühlen und ihren ungebremsten Spaß haben, so Küchenmeister. Also freuen wir uns auf eine Superlative zum Baumblütenfest.