zur  Startseite
     HIZ - Artikel  vom  30. November  2010        

Weihnachtsspezial von Angelika Milster. 28.11.2010 Werder (Havel)
Angelika Milster, die Miezekatze aus "Cats", verzauberte ihre Gäste in der Heilig-Geist-Kirche in Werder (Havel).
Werder (Havel): - Die Künstlerin wurde  in Neustrelitz geboren und wuchs in Hamburg auf. Bereits mit zwölf JahrenWeihnachtskonzert Angelika Milster begann sie, Gesangsunterricht zu nehmen. Die deutsche Sängerin und Schauspielerin versetzt das Publikum mit ihren Stücken in einen magischen Weihnachtszauber. Passend für die gemütliche und besinnliche Jahreszeit wurde als Veranstaltungsort die Heilig-Geist-Kirche auf der Insel Werder (Havel)  gewählt. Angelika Milster, die vor allem durch die Rolle der Miezekatze „Grizabella“ im Musical „Cats“ berühmt wurde, weiß mit ihrer einzigartigen Stimme die Zuhörer an die Stühle zu fesseln.
Während vor dem Kirchenportal das nächtliche Werder in
Weihnachtskonzert Angelika Milster
zauberhaftem Lichterglanz zum Leben erwachte, setzte Angelika Milster in der schummrigen Atmosphäre des voll besetzten Gotteshauses, in dem man ausnahmsweise einmal Eintritt zahlen
Weihnachtskonzert Angelika Milster in Werder (Havel)
musste, mit ihrer großartigen Stimme und enormen Ausstrahlung das absolute Glanzlicht. Auch die Zusammenstellung der Lieder unter dem Motto "Classic meets Musical" kam hervorragend an. Musikalisch begleitet wurde sie ausschließlich von Orgelklängen, die ihr Pianist, Jürgen Grimm, ebenso gefühlvoll wie gekonnt, mit ihrer Stimme in Einklang brachte.
Weihnachtskonzert Angelika Milster in Werder (Havel)
Auch das berühmte "Memories" ("Erinnerungen") aus dem Musical "Cats", mit dem Angelika Milster 1984 der Durchbruch zum Musical-Star gelang, fehlte selbstverständlich nicht.
Weihnachtskonzert Angelika Milster in Werder (Havel) Heilig-Geist-KircheWeihnachtskonzert Angelika Milster in Werder (Havel)
Zum Abschluss lud die Milster zum Mitsingen ein. "Leise rieselt der Schnee", sangen alle kräftig mit.
Weihnachtskonzert Angelika Milster in Werder (Havel) Kirche
Sekundenlang verharrte das Publikum in stummer Ergriffenheit. Dann brach der Applaus aus, mit dem sich die Besucher des Konzerts in der Heilig-Geist-Kirche für den wohl schönsten Vortrag des Weihnachtsgebetes in gesungener Version, den sie je in dieser Kirche gehört haben, bedankten.