zur  Startseite
     HIZ - Artikel  vom  20 August  2012                 

Feierliche Eröffnung des Potsdam Museums
Potsdam hat jetzt ein eigenes Museum, das am Sonntag feierlich eröffnet wurde.
Werder (Havel)/Potsdam:
- Am Sonntag, den 19. August um 15 Uhr wurde der neue Standort des Potsdam Museums im Alten Rathaus am Alten Markt vor viel Prominenz, 400 geladenen Gästen und interessierten Potsdamer Bürgerinnen und Bürger feierlich eröffnet. Oberbürgermeister Jann Jakobs zeigte sich glücklich über die Eröffnung: *Ich bin froh und ich bin stolz, dass heute mit der Fertigstellung dieses Baus der erste Meilenstein für die Potsdamer Mitte gesetzt wird. Stolz bin ich vor allem, weil wir es geschafft haben, dieses Großprojekt im geplanten Zeitfenster umzusetzen. Und besonders froh bin ich, weil dieser erste Meilenstein des neuen Zentrums der Landeshauptstadt das neue Potsdam Museum im Alten Rathaus ist.*  Nach dem Oberbürgermeister hielten Ministerpräsident Matthias Platzeck, der Schirmherr der Ausstellung Georg Friedrich Prinz von Preußen und die Direktorin des Potsdam Museums Jutta Götzmann weitere Grußworte. Umrahmt wurde das Feierprogramm durch das Saxophonquartett Meier`s Clan. Im Anschluss konnten die Gäste die Ausstellung *Friedrich und Potsdam. Die Erfindung (s) einer Stadt* besuchen. Im 300. Geburtsjahr Friedrichs II. zeigt das Potsdam Museum * Forum für Kunst und Geschichte zur Eröffnung seines neuen Museumsstandortes am Alten Markt die Sonderausstellung *Friedrich und Potsdam * Die Erfindung (s)einer Stadt*. Im Zentrum der Ausstellung steht das königliche Baugeschehen in Potsdam von 1740 bis 1786.  Insgesamt wurden in den neuen Museumsstandort im Alten Rathaus 8,4 Mio. € investiert. Davon über 1 Mio. € für die Ausstattung. Die Finanzierung erfolgt zu einem großen Teil über Fördermittel des Landes. Die Stadt steuert weitere 4 Mio. € hinzu. Am 5. März 2008 hatten die Stadtverordneten den Beschluss gefasst, das Alte Rathaus als zukünftigen Museumsstandort zu etablieren. Bereits im Sommer 2008 begannen die Sanierungsarbeiten an der Fassade des Alten Rathauses. Die Fassaden des Knobelsdorffhauses und die Fassaden des Verbinders wurden komplett saniert und erstrahlen zur Eröffnung in neuem Glanz. Die Sanierung der Innenbereiche begann im Oktober 2010 und wurde mit der Eröffnung der Ausstellung abgeschlossen.