zur  Startseite
         Gemeinde    Schwielowsee  April 2017           
 

 
Schwielowsee.
Versuchter Raubüberfall in Schwielowsee-Caputh.
Werder (Havel)/Schwielowsee: -
Die Polizei wurde am späten Mittwochnachmittag, dem 20.04.2017, gegen 13,48 Uhr, über eine versuchte Raubstraftat auf der Uferpromenade in Caputh informiert.

Die Geschädigte gab an, dass sie auf der Uferpromenade plötzlich von hinten durch zwei Jugendliche geschubst worden war. Als sie sich daraufhin umdrehte soll einer der Jugendlichen die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Auch nach mehrfach wiederholter Aufforderung kam die Frau dem nicht nach. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen soll der Täter dann ein Taschenmesser gezogen und dieses in Richtung der Frau gehalten haben. Als die Dame daraufhin ihr Handy ergriff und die Polizei rief, ergriffen die Jugendlichen die Flucht und rannten davon. Zu einer Geldübergabe kam es nicht.

Wenig später konnten Polizeibeamte nicht nur zwei Tatverdächtige im Caputher Zentrum antreffen, sondern auch die Tatwaffe sicherstellen. Bei den Jugendlichen handelt es sich um zwei jeweils 15 Jahre alte Mittelmärker. Sie wurden anschließend in der Polizeiinspektion Potsdam erkennungsdienstlich erfasst, vernommen und später einer Kinder- und Jugendnoteinrichtung übergeben. Gegen sie richten sich nun die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum versuchten Raub.

 

 
Schwielowsee.
Zwei gekenterte Angler auf dem Schwielowsee gerettet.
Werder (Havel)/Schwielowsee: -
Ostern, etwas Sonne und lust auf Angeln. Zwei gekenterte Angler sind aus dem Schwielowsee im Kreis Potsdam Mittelmark gerettet worden.
Die 35 und 37 Jahre alten Männer aus Berlin kamen am Ostersonntag, dem 16,04,2017, nachmittags mit leichten Unterkühlungen zurück an Land,
nachdem sie von einem zufällig vorbeifahrenden Sportboot, dem sie zuvor zugeprostet hatten, aus dem Wasser gezogen wurden.
Der Angelkahn konnte ebenfalls mit einem Seil an Land geschleppt werden.
Zurück im Wasser blieben jedoch beide Angelausrüstungen und ein Kasten Bier. Ebenso die gefangenen Fische im Eimer, die sofort das Weite suchten.
Zuvor waren die beiden Männer mit ihrem Ruderboot auf dem See umgekippt, da sie bei ihrem Hobby "Angeln" etwas
zuviel des guten Nass aus dem Bierkasten zu sich genommen hatten. Dadurch wurden sie etwas leichtsinnig und
begaben sich beide auf die gleiche Bootsseite, um einem vorbeifahrenden Boot zuzuprosten.
Beide kamen mit einem Schreck davon.

 

 
Schwielowsee.
Einbruch in einen abgestellten Pkw.
Werder (Havel)/Schwielowsee: -
Am Montag, dem 10.04.2017, gegen 23:15 Uhr, verständigte  im Landkreis Potsdam-Mittelmark, Schwielowsee OT Caputh, Schwielowseestraße, die Halterin von einem Pkw-Citroen die Polizei und teilte den gegenwärtigen Einbruch in ihrem Fahrzeug mit.
Nach Angaben der Melderin schlugen zwei männliche Personen die Scheibe der Beifahrertür ein, wobei sie den Tatort noch vor Eintreffen der alarmierten Polizei verließen.
Nach Angaben der Geschädigten führten die Täter ein Fahrrad mit, welches sie allerdings vor Ort zurückließen. Ob dieses geklaut ist und wer die Täter sind, versuchtt nun die Kriminalpolizei zu klären.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

- 1. Täter: Ca. 20 Jahre alt, Brillenträger, Cargo Hose in braun mit Schriftzug
- 2. Täter: Ca. 20 Jahre alt, komplett dunkel bekleidet, trug eine Stirnlampe

Die Polizei fragt: Wer hat Montagabend, gegen 23:15 Uhr im Bereich der Schwieloweestraße Beobachtungen gemacht, die mit dem Sachverhalt in Verbindung stehen könnten? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331- 5508 1224 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.